Flussmuster-Analyse / 4D-Flow

Mittels einer neuen MRT-Technik, die 4-dimensionale Phasenkontrast-Flussmessung (3 räumliche Dimensionen + zeitlich aufgelöst), ist es möglich, die Blutflussgeschwindigkeit und -richtung in der Aorta zu visualisieren und analysieren. In Zusammenarbeit mit dem Physiker Herrn Priv.-Doz. Dr. Markl der Universität Freiburg, der wesentlich zur Etablierung dieser Methode beigetragen hat, untersuchen wir die Flussmuster in der Aorta ascendens nach verschiedenen Formen des Aortenklappenersatzes. In Kooperation mit dem Physiker Dr. Greiser der Firma Siemens Healthcare erproben wir derzeit eine Software, die das komplexe Postprocessing vereinfachen und in die klinische Praxis integrieren soll.

Kontakt: Florian von Knobelsdorff (florian.von-knobelsdorff@charite.de)

Ralf Felix Trauzeddel (ralf-felix.trauzeddel@charite.de)