Geschichte der AG

Professor Rainer Dietz begann 1996 mit Matthias Friedrich, Jeanette Schulz-Menger und Oliver Strohm kardiologische MRT Untersuchungen an der Franz-Volhard-Klinik.

Seit 2004 wird die Gruppe von Jeanette Schulz-Menger geleitet. Die Gruppe umfasst ca. 25 wissenschaftliche Mitarbeiter, technische Assistentinnen, Studienschwestern und Doktoranden.

Insgesamt werden ca. 3000 Patienten pro Jahr untersucht. Die Arbeitsgruppe leistet eine klinische Versorgung von  Patienten und ist in der Forschung der kardialen Magnetresonanz engagiert. Dazu gibt es ein dichtes Netz von Kooperationspartnern.