CT-Vorbereitung

Erforderlich sind aktuelle Blutwerte für TSH (Schilddrüse) und Kreatinin (Niere). Ein EKG beim Hausarzt sollte Sinusrhythmus mit einer Herzfrequenz < 65/min dokumentieren. Bei höheren Frequenzen ist eine ambulante Vorbehandlung mit oralen Betablockern über einige Tage sinnvoll. Der Patient kann vor der Untersuchung eine leichte Mahlzeit zu sich nehmen und mit dem eigenen Auto anreisen. Wir legen für die Untersuchung ein Venenzugang und geben ggfs. zusätzlich Betablocker intravenös. < zurück zu Kardio-CT <<